Mustervertrag geringfügige beschäftigung

Bei der Entwicklung unseres Modells gingen wir davon aus, dass Maria 44 Wochen lang arbeitslos sein könnte, bevor sie ein weiteres Lohnangebot auf dem gleichen Niveau erhält. Aber das Modell impliziert, daß es eine längere Zeit der Arbeitslosigkeit geben muß. Menschen, die ihren Arbeitsplatz verlieren, können in der Regel Hilfe von Familie und Freunden erwarten, während sie arbeitslos sind. Auch in vielen Volkswirtschaften erhalten Menschen, die ihren Arbeitsplatz verlieren, Arbeitslosengeld oder finanzielle Unterstützung von der Regierung. In ärmeren Volkswirtschaften können sie möglicherweise einen kleinen Betrag in informeller Selbständigkeit verdienen. Geben Sie in jedem Fall an, warum der Arbeitsvertrag notwendigerweise unvollständig ist. Welche wichtigen Teile der Arbeit der Person – Dinge, die der Arbeitgeber gerne vom Arbeitnehmer sehen möchte oder nicht – können nicht in einen Vertrag fallen oder, wenn sie es sind, nicht durchgesetzt werden? Steigt die Arbeitslosigkeit, steigt die voraussichtliche Dauer der Arbeitslosigkeit. So sinkt der Reservierungslohn des Arbeiters und die beste Antwortkurve verschiebt sich nach links. Aber ein Unternehmen kann keinen durchsetzbaren Arbeitsvertrag schreiben, der die genauen Aufgaben festlegt, die Mitarbeiter ausführen müssen, um bezahlt zu werden. Dies hat drei Gründe: Kurz gesagt: Ein Problem mit versteckter Aktion tritt auf, wenn ein Interessenkonflikt zwischen dem Prinzipal und dem Agenten über eine Aktion besteht, die vom Agenten ausgeführt werden kann, und diese Aktion kann nicht einem vollständigen Vertrag unterworfen werden. Bei diesen Problemen sind Informationen über die Aktion entweder asymmetrisch (der Agent weiß, welche Aktion ausgeführt wird, aber der Prinzipal nicht) oder nicht überprüfbar (sie kann von einem Gericht nicht zur Durchsetzung eines Vertrags verwendet werden). Auf der Bühne der Firma ist die Besetzung der Charaktere nur der Besitzer (der Arbeitgeber) und eine einzige Arbeiterin, Maria.

Das Spiel ist sequenziell (einer von ihnen wählt zuerst, wie das Ultimatum-Spiel, das wir in Abschnitt 10 von Einheit 4 gesehen haben) und wird in jeder Beschäftigungsperiode wiederholt. Hier ist die Reihenfolge des Spiels: Für diese und eine Vielzahl anderer Austausche scheint Emile Durkheim (1858–1917), der Begründer der modernen Soziologie, Recht zu haben, als er bemerkte, dass “nicht alles im Vertrag vertraglich ist”. Wie oben gesagt, gibt es in der Regel etwas, das für mindestens eine der Parteien wichtig ist, das nicht in einem vollstreckbaren Vertrag niedergeschrieben werden kann. Smith hatte die moderne Firma nicht gesehen, aber er verstand die Probleme, die sich aus der Trennung von Eigentum und Kontrolle aufwarfen. Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Eigentümer Anreize für Manager schaffen können, ihren Interessen zu dienen. Sie können Verträge so strukturieren, dass die Vergütung der Führungskräfte von der Wertentwicklung des Aktienkurses des Unternehmens abhängt.