Omnium Vertrag

Dit kassaticket bevat eveneens het Omnium of Omnium+ Telecom contractnummer en het telefoonnummer dat je moet bellen bij een schadegeval. Unterstützung von Schiedsverfahren und Rechtsstreitigkeiten durch erfahrene Cost Management-Berater, die sowohl Entwickler als auch Auftragnehmer beraten und unterstützen. Der Ausschuss der Regionen beabsichtigt, eine Ausschreibung zu starten, um einen Omnium-Wartungsvertrag (Teile und Arbeit) für das gesamte System “Computer to Plate” abzuschließen, einschließlich des Updates (Upgrade) und aller damit verbundenen Software. Der französische Spritzgießer Plastic Omnium hat kürzlich einen bedeutenden Auftrag von einem deutschen Automobilkonzern für die Entwicklung von 350-bar-Wasserstofftanks erhalten, wie das Unternehmen mitteilte. Der Vertrag, dessen Einzelheiten nicht bekannt gegeben wurden, betrifft die Lieferung von Ausrüstung für Busse und gilt als das größte Projekt in Europa für diesen Fahrzeugtyp. In Verbindung mit dem Auftrag hat Plastic Omnium nach eigener Angaben sein erstes Zertifikat für einen 700-bar-Wasserstoffspeicher für Personenkraftwagen erhalten. Die R134-Zertifizierung ist nach Angaben des Unternehmens ein internationaler Standard, der sicherstellt, “die strengsten Spezifikationen der Vorschriften für Hochdruck-Wasserstofftanks” zu erfüllen. Das Unternehmen geht davon aus, dass weitere Zertifizierungen für 350-bar Wasserstofftanks und für CNG-Tanks errungen werden. “Dieser Auftrag und diese erste Zertifizierung belegen die Anerkennung des technologischen Know-hows von Plastic Omnium, das in den letzten vier Jahren im Bereich der Hochdruck-Verbundkunststofftanks entwickelt wurde”, so das Unternehmen in einer Mitteilung vom 22. November. Plastic Omnium hat seine Aktivitäten für die Lieferung von Wasserstofftanks an die Automobilindustrie in den letzten Jahren intensiviert. Im Dezember 2017 kündigte das Unternehmen zwei “strategische Akquisitionen” im Bereich des Antriebs durch Wasserstoff-Brennstoffzellen an, um seine Präsenz auf dem Markt zu erhöhen. Das Unternehmen erwarb Swiss Hydrogen und das belgische Unternehmen Optimum CPV, um es zu einem “führenden Ausrüster für Antriebsenergien in der Zukunft” zu machen.

Swiss Hydrogen mit Sitz in Freiburg, Schweiz, ist spezialisiert auf die Entwicklung und Produktion von Protonenaustauschmembran (PEM) Brennstoffzellen.